Unternehmensberatung - Strategie & Management Mittelstandsberatung

Turn-Around-Management

Turn-Around-ManagementUnternehmen müssen sich permanent an den relevanten Märkten reflektieren und negative Tendenzen sowie nicht ausgeschöpfte Potenziale rechtzeitig erkennen.

In einem nächsten Schritt sind geeignete Handlungsalternativen und Maßnahmen zu erarbeiten - ggf. durch Zuziehung externer Berater. Abschließend sind alle Aktivitäten in einen transparenten Controlling-Prozess zu überführen.

Nur unter diesen Prämissen sind Unternehmen dauerhaft in der Lage, den in immer kürzeren Zyklen und mit größerer Intensität  sich verändernden Marktbedingungen adäquat zu begegnen. Die Beratungspraxis zeigt: "Bisherige Erfolgsstrategien sind keine Garantie für künftige Erfolge".

So musste beispielsweise in einem, seit über zwei Jahren defizitären, Metallbauunternehmen (zirka minus 30.000 €/Jahr) zuerst eine Situations-Analyse durchgeführt werden, um dann die relevanten Märkte (Kunden, Produkte, Wettbewerber) und das vorhandene Personal sowie die Struktur und Organisation zu überprüfen. Es wurden Normal-Case-, Best-Case- und Worst-Case-Szenarien erarbeitet und eine Priorisierung der Maßnahmen durchgeführt sowie die Ergebnisse in einem entsprechenden Aktivitätenplan dokumentiert.

Die Entwicklung des Turn-Around-Management musste, auf Vorgabe der Bank, in einem monatlichen Report (Auswertung und Interpretation wesentlicher Unternehmenskennzahlen) bereits am 10. des Folgemonats überprüft und ausgewertet werden. Nach 1 ½ Jahren konnte das Unternehmen erstmals wieder ein positives Betriebsergebnis von zirka 70.000 € ausweisen.

Die Beratungsmethodik der Haas & Co. GmbH basiert auf einer ganzheitlich orientierten Konzeption welche auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Die Projekte wurden teilweise mit EU-Fördergeldern finanziert.


Projektbeispiele

Situationsanalyse Kunden-Zielgruppen-Portfolio Controlling-Report monatlich Kunden-Zielgruppen-Analyse Wettbewerber-Analyse Umsatz-/Kostenentwicklung